Ligen - News
Bußgeld Runde 5 - 
Regionalklasse Ost
Veränderungen zum 22.5.2022 - 
Landesliga
Veränderungen zur nächsten Runde - 
Landesklasse Süd
Rückzug SC Havelland - Der Schachclub Havelland zieht sich mit sofortiger Wirk...
Regionalliga Nordwest
Bußgeld Runde 3 - 
Landesklasse Nord
Bußgeld Runde 5 - 
Regionalliga Ost
Bußgelder - 
Regionalliga Nordwest
Bußgelder - 
Regionalliga Süd
Bußgelder - 
Regionalklasse West
Veränderungen zur nächsten Runde - 
Regionalliga Süd
 21.05.2022  wichtige Termine zur Saison 2022/23

Spätestens am letzten Spieltag der jeweiligen Staffel teilen die Staffelsieger dem Landesspielleiter per Email mit, ob sie ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen oder verzichten.

Bis spätestens 10.7.2022 ist beim Landesspielleiter per Email die Teilnahme aller Mannschaften für die nächste Saison zu bestätigen.

Für Abmeldungen und Neuanmeldungen von Mannschaften gilt der gleiche Termin. Ebenso müssen bis dahin berechtigte Ansetzungswünsche usw. vorliegen.

1. August 2022  Stichtag für Um- und Neuanmeldungen von Spielern in den Vereinen. (Nur diese Spieler können im Chessorganizer gemeldet werden!)

 

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 10.05.2022  Ausschreibungen
Landeseinzelmeisterschaft im Schnellschach 2022
11. Juni 2022 in Thyrow
Meldeschluss: 8.6.2022
Nur angemeldete Spieler dürfen starten!
Ausschreibung


Landesmannschaftsmeisterschaft im Blitzschach 2022
25. Juni 2022 in Potsdam
Meldeschluss: 22.6.2022
Nur angemeldete Mannschaften dürfen starten!
Ausschreibung
Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 31.03.2022  Spielbetrieb ab 1. April 2022

Das Präsidium beschloss auf seiner Sitzung am 25.3.2022 in Trebbin: 

1. Für Spielverlegungen gilt die Turnierordnung!

(Hinweis: in notwendigen Fällen rechtzeizig beantragen!)

2. Bretter können nach Aufrücken am Ende weiterhin ohne Namensnennung freigelassen werden (bis Saisonende ohne Bußgeld!) 

3. Die Regelung zur Aufstockung des Spielerkaders gilt bis zum Saisonende. 

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 31.03.2022  Keine Corona-Einschränkungen mehr

Die SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung tritt mit Ablauf des 2. April 2022 außer Kraft. Damit laufen alle Beschränkungen für den Sport am 2. April 2022 aus.

Ab dem 3. April 2022 gilt die SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Basismaßnahmenverordnung, die für den Sport keine Einschränkungen mehr regelt. Sport in Brandenburg ist damit wieder ohne Einschränkungen möglich. Sportangebote in Kitas, der Kindertagespflege und in Horten sind zulässig, einschließlich der Nutzung von Schwimmhallen.

Dies bedeutet, dass im Sport ab dem 3. April 2022 keine Zugangsbeschränkungen mehr gelten, weder beim Training, noch bei Wettkämpfen oder Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen.

Keine Maskenpflicht mehr:

  • bei Sportgroßveranstaltungen, Vereinssitzungen, Wettkämpfen und Training indoor,
  • im Sportunterricht und bei Schulsportveranstaltungen, auch nicht von den Lehrkräften.
  • im Rahmen von Ganztagsangeboten nachmittags im Verein bei der Sportausübung.
Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 04.03.2022  Termine Mannschaftskämpfe
Das Präsidium des LSBB e.V. hat folgende Korrekturen vorgenommen:

 

 

OL Nord

LL, LKN

LKS, RLNW

RLO, RLS, RKW

RKO

 

     
     

1

19.03.2022

3

    

15.05.2022

4

    

29.05.2022

       5    

20.02.2022

 

2

2

2

 

06.03.2022

6

5

6

5

 

20.03.2022

7

6

7

6

 

03.04.2022

8

7

8

7

2

24.04.2022

 

8

9

 

4

01.05.2022

9

    

08.05.2022

 

3

3

3

3

22.05.2022

 

9

10

 

5

19.06.2022

        4

4

            4 

03.07.2022

  

5 

  

      29.05.2022                                      11 

Veränderungen gegenüber den gedruckten Heften:

- RKO spielt nach mehrheitlicher Abstimmung einrundig mit neuen Terminen

- Spieltag 1.5.2022 wird gestrichen um wenigstens nur jede 2. Woche zu spielen

- alle anderen Staffeln:

  2. Runde wird am 20.2.2022 nachgeholt

  Die für den 20.2.2022 vorgesehene 5. Runde der LKS und RLNW wird auf den 3.7.2022 verlegt

  24.4.2022 neuer Termin für 1.5.2022

  3. Runde wird am 8.5.2022 nachgeholt


Der Spieltag 6.2.2022 (Runde 4) wird auf den 19.6.2022 verlegt!
Die für den 19.6.2022 geplante Runde 11 der Landesklasse Süd und der Regionalliga Nordwest wird auf den 29.5.2022 (auch neuer OLN-Termin) verlegt.
Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 27.02.2022  Hinweise Spielbetrieb

Auf Grund von mehreren Anfragen ergehen folgende Hinweise:

1. Die kompletten Daten der Mannschaftsleiter können nach dem Einloggen (wie bei der Ergebniseingabe) zur Ansicht ausgewählt werden.

2. Spielverlegungen sind noch (wenn wirklich erforderlich) zu den beiden Märzspieltagen möglich.
NEU: Verlegte Spiele sind spätestens nachzuholen bis
Landesliga: 12.6.2022; restliche Staffeln: 19.6.2022
Ab April gelten wieder die bekannten Regelungen der Turnierordnung.

Bitte beachten: verlegte Spiele gelten als am ursprünglichen Termin ausgetragen. Dies ist beim Spielereinsatz unbedingt zu berücksichtigen! 

Leiter Mannschaftsspielbetrieb - Wolfgang Fischer
 04.01.2022  Sonderregelungen Mannschaftsspielbetrieb LSBB

Grundsätzlich gelten die jeweils aktuellen Regelungen der Landesregierung bezüglich des Sportbetriebs sowie das Schutz- und Hygienekonzepts des LSBB in der jeweils aktuellen Fassung!

Sonderregelungen

a) Alle Wettkämpfe in den Monaten Februar und März können kostenfrei verlegt werden (sie müssen bis spätestens 8. Mai 2022 nachgeholt sein und gelten als am ursprünglichen Termin ausgetragen ).

Wenn eine Mannschaft eine Verlegung anstrebt, sollte der Gegner großes Entgegenkommen bei der neuen Terminfindung zeigen (ein Grund zur Ablehnung der Verlegung besteht fairerweise nicht). Beide Mannschaften stimmen den neuen Termin ab und teilen diesen dem Staffelleiter mit. Dieser bestätigt den neuen Termin und informiert den Leiter Mannschaftsspielbetrieb zwecks Veröffentlichung im Chessorganizer.

Es kann auch sonnabends gespielt werden.

b) Es gilt die Turnierordnung des LSBB e.V., speziell der Punkt F.7. Bußen!

Ausnahme für die Spieltermine im Februar und März:

Nach Aufrücken bleiben in allen Ligen am Ende nichtbesetzte Bretter (ohne Namensnennung) bußgeldfrei.

c) Vergrößerung des Spielerkaders für alle weiteren Runden auch weiterhin möglich.
Jede Mannschaft kann ihre bisherige Meldung um bis zu 5 Spielern erweitern (es müssen keine Neuanmeldungen sein!). Dazu reicht eine Email an den Landesspielleiter mit Angabe der Mannschaft und der Spielernamen mit Rangnummer

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 19.09.2021  Mannschaftsmeldung 2021/22
Mannschaftsmeldung 2021/2022 gemäß Turnierordnung F 2.1.
Die Mannschaftsmeldung über den Chessorganizer ist in diesem Jahr vom 25.9.2021 bis 10.10.2021 möglich!
Die Mannschaftsmeldung erfolgt über die Internetadresse http://www.schachligen.de// und dann Mannschaftsmeldung 2021/22.
Im ersten Fenster geben Sie als Benutzername Ihre Vereinsnummer ( D.... ) ein und drücken danach den Button 'Loginvorgang fortsetzen'.
Wählen Sie Ihre Mannschaft aus, die gemeldet werden soll.
Alle gemeldeten Mannschaften stehen zur Auswahl zur Verfügung.
Jetzt markieren Sie alle Spieler der Mannschaft, legen deren Rangnummer fest und drücken danach den Button 'Sortiere Mannschaftsdaten'.
Es können nur die Spieler gemeldet werden, die zum 1.9.2021 für den jeweiligen Verein spielberechtigt und damit im Chessorganizer auswählbar sind. Spätere Nachmeldungen siehe Turnierordnung!
Als letztes tragen Sie alle Daten zum Vereinsvorsitzenden, Mannschaftsleiter, aktuelle Kontoverbindung des Vereins/Abteilung, Spiellokal sowie die Angaben zur Veröffentlichung in die dafür vorgesehenen Stellen ein (unbedingt Emailadresse des Mannschaftsleiters oder anderen Emailempfängers eintragen!).
Danach drücken Sie den Button 'Mannschaftsmeldung abschicken'.
Es ist notwendig, dass Sie sich Ihre eingegebenen Daten per Email zuschicken lassen. Dazu wählen Sie „ja“ bei Mannschaftsmeldung per Email bestätigen und geben Sie dort die Emailadresse ein, an die die Bestätigung gesandt werden soll.
Nachdem die Mannschaftsmeldung abgeschickt wurde, ist durch die Vereine keine Korrektur/Ergänzung im Chessorganizer mehr möglich. Falls dennoch erforderlich, wenden sich die Vereine bis spätestens 10.10.2020 an SF Heymann und SF Fischer.
Rücksetzungen der Mannschaftsmeldung zwecks erneuter Eingabe ist durch SF Fischer möglich!
Als Mannschaftsleiter sollten nur Schachfreunde eingesetzt werden, die über eine gültige Emailadresse verfügen und Kenntnisse der dem Mannschaftsspielbetrieb zu Grunde liegenden Ordnungen besitzen.
Bitte beachten, dass zum 10.10. ebenfalls die Startgeldüberweisung fällig ist!
Leiter Mannschaftsspielbetrieb - Wolfgang Fischer
 28.05.2019  Zweitspielrecht

Hinweise zum Zweitspielrecht im „Heimatverein“ nach Turnierordnung F.3.4.


Das Zweitspielrecht (siehe dazu Turnierordnung F.3.4.) ist jährlich bis spätestens 30. Juni beim Landesspielleiter formlos zu beantragen (per Email reicht aus!).

Es bezieht sich ausschließlich auf den Männer-/Frauenspielbetrieb im Heimatverein sowie die Nachwuchslandesmeisterschaften.

Für die Erteilung ist die formlose Vereinbarung zwischen Spieler/Spielerin, dem neuen Verein (mit Aktivspielberechtigung) und dem Heimatverein (mit Passivspielrecht) dem Antrag zum Zweitspielrecht beizufügen.

Voraussetzung für die Erteilung des Zweitspielrechts ist die passive Mitgliedschaft im Heimatverein.

Daher ist bei der formlosen Abmeldung bei der Mitgliederverwaltung (Schachfreund Norbert Heymann) durch den Heimatverein anzugeben, dass die Mitgliedschaft im Heimatverein auf „Passiv“ gesetzt werden soll. Nur dann ist gewährleistet, dass der Schachfreund/die Schachfreundin im Chessorganizer für den Heimatverein bei der Mannschaftsmeldung für den Männerspielbereich des LSBB ausgewählt und damit gemeldet werden kann.

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 12.09.2018  Hinweise für Ergebniseingabe im Internet

Homepage

Rufen Sie über Ihren Browser die Internetseite www.schachligen.de auf und wählen Sie über „Navigation/Brandenburg/Schachligen“ Ihre Staffel aus. Danach klicken Sie auf den Menüpunkt übermitteln’. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster, wo Sie sich nun einloggen können.

 

Einloggen

Bitte wählen Sie als erstes Ihre gespielte Runde aus. Dann tragen Sie bitte noch Benutzername und Passwort ein, welche Sie vom Staffelleiter erhalten haben und klicken auf den Button „Benutzer&Passwort prüfen“.

Hier können auch die Daten der ML eingesehen werden.

Spieler

Markieren Sie alle Spieler der Heimmannschaft und der Gastmannschaft mit einem Haken, die an diesem Spieltag gespielt haben. Sollte ein Spieler nicht angetreten sein, sein Gegner also einen kampflosen Punkt erhält, markieren Sie diesen Spieler bitte auch mit einem Haken. Nachdem Sie die Spieler markiert haben, klicken Sie auf den Button 'Ergebnisse zusammenstellen'.

 

Ergebnisse

·          die '1' steht für eine gewonnene Partie;

·          das '+' steht für einen kampflosen Punkt;

·          die '0.5' steht für ein Remis;

·          der '-:-' bedeutet das beide Spieler ein Minus bekommen (Heim- und Gastspieler nicht angetreten);

·          Gab es Vorkommnisse am Spieltag, dann tragen Sie diese bitte im nächsten Textfeld „Ergänzungen zum Spieltag“ ein. Diese Nachricht wird dem Staffelleiter sofort per E-Mail zugesandt.

Tragen Sie bitte alle Ergebnisse vom Spieltag ein und drücken danach auf den Button 'Ergebnisse speichern'.

 

 

Weitere Hilfen finden Sie auch in jedem aktuellen Fenster bei der Ergebniseingabe. (Hilfebutton)

Leiter Mannschaftsspielbetrieb - Wolfgang Fischer
 06.09.2017  neue FIDE-Regeln gültig ab 1.7.2017

zum Download sind hier wesentliche Informationen bereitgestellt:

FIDE-Regeln (deutsch/englisch)

wesentliche Änderungen

Interpretations-/Auslegungshinweise 

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
Brandenburg
 
Startseite
Schachligen
aktuelle Ergebnisse
Archiv

 
Mannschaftsmeldung
2021 / 2022
 

ChessOrganizer II
Feedback
Symbole
DWZ

LSBB
Aktuelle Schachturniere

Kontakt
Impressum
 
 Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526
27
2829
3031     
 

© 2003 - 2021 Matthias Dobkowicz - www.schachligen.de